Wiederkehrende Aufträge mit dem Skippr-Auftragsmodul verwalten

Wenn Sie regelmäßig die Rechnungen mit den gleichen Positionen schreiben, ist das Auftragsmodul Ihr neuer bester Freund. Mit Aufträgen und Leistungen definieren Sie Vorlagen für Rechnungen, die in bestimmten Abrechnungszyklen regelmäßig erstellt oder jeweils nach der Verrichtung bestimmter Aufgaben manuell erzeugt werden.

Einen neuen Auftrag können Sie aus der Einzelansicht eines Kunden über das Neu-Modul erstellen. Anschließend können Sie die Kopf- und Fußtexte für die aus dem Auftrag generierten Rechnungen festlegen und auswählen, ob Sie als Rechnungsadresse jeweils die Kundenadresse übernehmen oder eine andere Anschrift festlegen möchten:

Nun können Sie dem Auftrag Ihre Leistungen hinzufügen. Für Leistungen, die in festen Intervallen berechnet werden, z.B. eine monatlich Gebühr für das Hosting einer Homepage, wählen Sie einen Abrechnungszyklus. Für Leistungen, die jeweils nach einer Verrichtung ausgeführt werden, wählen Sie im Auswahlfeld des Abrechnungszyklus “je Ausführung” aus. Die Abrechnungszyklen können Sie unter dem entsprechenden Menüpunkt im Einstellungen & Vorgaben – Bereich konfigurieren. Ihr neu angelegter Mandant enthält bereits Zyklen für monatliche, vierteljährlich und jährliche Abrechnungen.

In der Einzelansicht des Auftrags sehen Sie eine Auswahl der aktiven Leistungen. Über den Filter können Sie sich auch alle Leistungen, also auch Leistungen die in der Vergangenheit endeten oder erst in der Zukunft beginnen, anzeigen lassen.

Um Leistungen, die nach Verrichtung abgerechnet werden, zu erfassen, füllen Sie am Ende Tabelle ein Leistungsdatum oder einen Leistungszeitraum sowie die Anzahl der erfassten Leistungen aus und klicken Sie den Button “Markierte Leistung(en) verrichten”.

Die verrichteten Leistungen lassen sich dann, genau wie die regelmäßigen Leistungen, aus der Einzelansicht des Auftrags für einen einzelnen Auftrag oder aus der Vorfaktura für alle Aufträge erstellen. Einmal erfasste Verrichtungen sind im System gespeichert und Sie vergessen nie wieder, Ihre erbrachten Leistungen auch abzurechnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *