Rechnungen schreiben mit Skippr

Neben der bereits beschriebenen Kundenverwaltung beinhaltet das Skippr-Basismodul auch die Rechnungsstellung. Rechnungen können auf verschiedene Arten erstellt werden:

  • “Einfach so”, ohne weitere Vorgaben
  • Aus einem Angebot
  • Aus einem Lieferschein
  • Aus einer wiederkehrenden Leistung aus einem Auftrag

In einem frischen Skippr-Mandanten stehen die benötigten Konfigurationsoptionen immer schon standardmäßig zur Verfügung, so dass man direkt loslegen kann und die Konfiguration nach und nach an die eigenen Bedürfnisse anpassen kann.

Anfänglich werden Rechnungen mit Einheiten und Leistungsarten verwendet. Diese lassen sich in den Einstellungen verwalten und erweitern. Wenn Sie Einheiten oder Leistungsarten nicht verwenden möchten, können Sie diese in den Einstellungen deaktivieren.

An der selben Stelle können Sie auch festlegen, ob Sie pro Rechnung nur ein Lieferdatum verwenden möchten und nicht, wie es im Standard der Fall ist, einen Leistungszeitraum pro Rechnungsposition.

Leistungsarten werden in Skippr verwendet, um die Zuordnung von Mehrwertsteuersätzen und Buchhaltungskonten zu Rechnungspositionen zu vereinfachen und Auswertungen über die Art der generierten Umsätze zu erhalten. Jeder Leistungsart wird ein Fibu-Konto zugeordnet und am Fibu-Konto hängt die Information, welcher Steuersatz zu verwenden ist.

In der Rechnung muss dann nur noch die Leistungsart ausgewählt werden (z.B. “Lebensmittel” mit 7% Umsatzsteuer oder “Programmierung” mit 19% Umsatzsteuer), die Verknüpfungen im Hintergrund sorgen dann dafür, dass in der Rechnung die richtigen Mehrwertsteuersätze verwendet werden und beim Export für die Finanzbuchhaltung alles richtig zugeordnet ist. Merke: Man muss kein Steuerberater sein, um mit Skippr Rechnungen schreiben zu können.

Im Fuß der Rechnung können Sie eine Zahlungsbedingung auswählen, bei der Erstellung einer Rechnung wird immer die Standard-Zahlungsbedingung des betroffenen Kunden vorausgewählt. Natürlich lassen sich auch die Zahlungsbedingungen in den Einstellungen verwalten, mit Skonto und variablen Texten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *